Mustergutachten bauschäden

Im Falle der karibischen Region wird es aus mehreren Gründen schwierig oder unmöglich sein, eine PML-Typberechnung durchzuführen. Drei dieser Gründe werden im Folgenden erläutert. Erstens gibt es derzeit keine ordnungsgemäße versicherungsmathematische Datenbank für den karibischen Gebäudebestand. Wenn es sie gäbe, sollte eine solche Datenbank eine logische Klassifizierung von Gebäuden, eine Notation der Hurrikan-Größe, der die Gebäude unterzogen wurden, und die PML für jede Gebäudeklasse enthalten. Zweitens würde eine solche Datenbank ,, wenn sie nur für wenige Inseln verfügbar wäre, die große Streuung in den Baupraktiken und -traditionen in der Karibik die Anwendung der vorhandenen Datenbanken auf andere Regionen stark einschränken. Drittens: Da der größte Teil des Gebäudebestands in der Karibik in den letzten dreißig bis vierzig Jahren gebaut wurde und die meisten dieser Gebäude keinen Hurrikan erlebt haben, hat das Konzept einer versicherungsmathematischen Datenbank in diesem Zusammenhang keine Bedeutung. Jede der neun Zonen in Tabelle 8 wurde durch eine Kombination der vorherrschenden Bauklassen in der Zone und des Windschutzes durch das umgebende Laub und die Gebäudedichte identifiziert. Zum Beispiel war Zone 1 durch die massive, mehrstöckige, vor 1940 (ante bellum) Konstruktion und hohe, dichte, Baumbedeckung gekennzeichnet; während, Zonen 7 und 8 waren durch kleinere einstöckige, 1960-1980, Wohnbau gekennzeichnet. In Tabelle 8 lag die strukturelle Schadensquote zwischen weniger als 0,1 Prozent (in den Zonen 3,6 und 9) bis 99 Prozent (in den Zonen 7 und 8). Die Content-Schadensquote folgte dem gleichen Trend wie die strukturelle Schadensquote, war aber in der Regel höher. Das Schadensverhältnis für die Wertsachen (eine andere Art von Inhalt) folgte dem gleichen Trend wie das Content-Schadenverhältnis.

Beachten Sie, dass die Größenordnungen des Schadenverhältnisses für Wertsachen etwas geringer sind als die werte, die für das Content-Schadensverhältnis gemeldet wurden. Dieses Ergebnis ergibt sich aus der Tatsache, dass die Bewohner zusätzliche Anstrengungen unternehmen würden, um Wertsachen im Falle eines Hurrikans zu schützen. Der gesamtversicherte Wert für jede Zone ist in Spalte 8 angegeben. Der versicherungsversicherungswerte Wert schwankt zwischen 114 Millionen US-Dollar in Zone 1 und 4,8 Millionen US-Dollar in Zone 9. Die erwarteten Verluste für jede Zone sind in Spalte 12 aufgeführt und reichen von einem hohen Wert von 20,107 Millionen US-Dollar für Zone 7 bis zu einem niedrigen Wert von 0,155 Millionen US-Dollar für Zone 9. Beachten Sie, dass die in Spalte 10 aufgeführten Zahlen den Bruchteil des in einer bestimmten Zone versicherten Wertes (z. B. 114 Mio. USD in Zone 1) im Verhältnis zum für die gesamte Region versicherten Wert (d. h.

411,2 Mio. USD) darstellen. Hinweis. Das Schadensverhältnis für die Struktur, den Inhalt der Struktur und andere Wertsachen werden mit den oben beschriebenen Algorithmen berechnet und in den Spalten 2-4 aufgeführt. Die Gesamtversicherungswerte für Struktur, Inhalt und Wertsachen, die von der Versicherungsgesellschaft zur Verfügung gestellt werden, sind in den Spalten 5-7 aufgeführt. Der Versicherungsgesamtwert ist in Spalte 8 aufgeführt. Durch Das Kombinieren der Ergebnisse in den Spalten 2-4 und Spalten 5-7 kann der erwartete Verlust in der letzten Spalte (Spalte 12) berechnet werden. Kombiniert man den gesamten versicherten Wert in Spalte 8 mit den erwarteten Verlusten in Spalte 12, werden die Schadensverhältnisse für die Zone in Spalte 9 ermittelt, indem die Werte in Spalte 12 durch die Werte in Spalte 8 dividiert werden. Spalte 10, der Bruchteil des Wertes, der in einer bestimmten Zone im Verhältnis zum Wert der Region verfügbar gemacht wird, wird ermittelt, indem der Wert in Spalte 8 durch den versicherten Gesamtwert dividiert wird.

Schließlich wird das Schadenverhältnis in Spalte 11 ermittelt, indem der Wert in Spalte 12 durch den versicherten Gesamtwert dividiert wird. Aus diesen Ergebnissen ergibt sich eindeutig ein unverhältnismäßiger Schaden in Zone 7 und Zone 8.

Líbí se Vám tato stránka? Sdílejte ji se svými přáteli...
  • Author: 
  • Komentáře nejsou povolené u textu s názvem Mustergutachten bauschäden